Abtei 1 - 37696 Marienmünster - Telefon: 05276/98950

Weserbergland

 

Fachwerkromantik und Weserrenaissance…

…Burgen, Schlösser und beschauliche Dörfer. Aber auch Natur, viel Gegend, reichlich Wanderwege, Wälder und Felder, Radwege und das blaue Band der Weser – all diese Dinge prägen unsere schöne Heimat und machen das märchenhafte Weserbergland so einzigartig schön. Diese Urlaubsregion zwischen Porta Westfalica im Norden und Hann. Münden im Süden hat es in sich und bietet eine ganze Palette voller Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Der Ort Marienmünster und unser Hotel Restaurant Klosterkrug liegen am westlichen Rand und haben den Vorteil der perfekten Ausgangslage, um systematisch und sternförmig die Umgebung zu erkunden.

Das Weserbergland und den Teutoburger Wald mit dem Rad zu entdecken bedeutet, die schönsten Perspektiven und Aussichten unserer Bergregion zu genießen.

Freilich braucht man ein wenig Übung und Fitness, die Berge zu erklimmen. Aber auf dem Mountainbike oder einem E-Bike sind die Steigungen leicht zu bewältigen und Radfahren wird zum Genussradeln.

Der Teutoburger Wald ist das grüne Band im Norden Nordrhein-Westfalens und liegt sozusagen vor den Toren Marienmünsters. Die Heilbäder Bad Driburg und Bad Meinberg sind nur einen Katzensprung entfernt. Bekannte Aussichtspunkte locken Wanderer und andere Ausflügler – zum Beispiel zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal nach Minden, zum Hermannsdenkmal nach Detmold, auf die Festung Sparrenburg, zu den mystischen Externsteinen oder zum Weser-Skywalk nach Beverungen. Deutschlands größtes Freilichtmuseum in Detmold lohnt eine ganztägige Besichtigung.

Tourist-Info am Hermannsdenkmal
Telefon: 05231/621165
www.hermannsdenkmal.de

Lippisches Landesmuseum
Ameide 4, 32756 Detmold
Telefon: 05231/99250
www.lippisches-landesmuseum.de

Infozentrum Externsteine
Telefon: 05234/2029796
www.externsteine-info.de

Umgeben von üppiger Natur liegt der heilklimatische Kurort Nieheim mitten im Teutoburger Wald und ist von Marienmünster nur 15 km entfernt. Der historische Ortskern entfaltet seinen besonderen Charme durch die zahlreichen Fachwerkhäuser und den Bauwerken der Weserrenaissance.

Tourismusbüro im Westfalen Culinarium
Telefon: 05274/8304
www.nieheim.de

Weitere Informationen über Ausflugsziele finden Sie auf dieser Homepage unter „Historische Städte“.